Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Oft erleben Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf Einsatzfahrten, dass Fahrzeugführer auf Blaulicht und Martinshorn geschockt und hilflos bis sogar panisch reagieren.

Die Folge sind unerwartete Reaktionen wie eine Vollbremsung direkt vor einem Einsatzfahrzeug mit einer erheblichen Unfallgefahr. Doch dabei besteht gar kein Grund in Panik zu geraten.

Sondersignal – Was tun?

Eine kurze Vorschrift lässt sich aus der Straßenverkehrsordnung § 38 entnehmen. Blaues Blinklicht ordnet an: „Alle übrigen Verkehrsteilnehmer haben sofort frei Bahn zu schaffen.“
Das bedeutet:

– Bewahren Sie Ruhe
– Versuchen Sie festzustellen, woher das Einsatzfahrzeug kommt und in welche Richtung es fährt.
– Auch Fahrradfahrer und Fußgänger sind Verkehrsteilnehmer und müssen auf ihre Rechte verzichten.

Wie man sich insbesondere innerorts und auf der Autobahn am besten verhält finden Sie unter den Menüpunkten Rettungsgasse und Stadtverkehr

Menü schließen